FAQ

FAQ

Warum befinden sich die Superplots innerhalb von Genres?

Genres stellen bereits eine grobe Abgrenzung des Inhalts dar. Es macht einen Unterschied, ob Du einen Krimi oder eine Abenteuergeschichte schreibst. Genres helfen Dir, deine Story ganz grob einzugrenzen. Superplots helfen Dir, eine interessante und erfolgversprechende Geschichte innerhalb eines Genres zu gestalten.

Gibt es einen anderen Namen für „Superplots“?

Superplots sind das, was Aristoteles als Mythen bezeichnet hat. Unter Mythen verstand Aristoteles in der Erzählgeschichte immer wiederkehrende, erfolgreiche und bewährte Erzählmotive.

Warum ähneln sich viele Geschichten?

Das liegt an den Superplots. Es gibt nicht unendlich viele erfolgreiche Plots. Superplots sind allgemeine und ewige Erzählstrukturen, die sich über Jahrhunderte hinweg in der Erzählgeschichte wiederholen. Superplots bilden gewissermaßen einen Pool der erfolgreichsten Erzählmotive.

Warum sind Superplots für Autoren besonders wichtig?

Superplots erleichtern Autoren das Auffinden eines erfolgreichen Plots. Ein erfolgreicher Plot ist die Basis für eine interessante Story. Mit einer interessanten Story erregst Du Aufmerksamkeit bei Lektoren und Produzenten und erhältst letztlich einen Auftrag. Durch die Verwendung von Superplots erhöhst du deine Erfolgschancen.


Weitere Fragen folgen… Gerne kannst auch Du eine Frage stellen.