Prolog

Prolog

Einleitung

Egal ob Roman, Serie oder Spielfilm: alle Krimis funktionieren nach einem bestimmten Schema, oder anders gesagt „nach einer bestimmten Formel“. Ihnen ist sicherlich schon aufgefallen, dass sich viele Krimis ähneln. Das liegt daran, dass sie demselben Plot folgen.

Die Plot-Ebene ist eine inhaltlich übergeordnete Ebene. Zum Beispiel gibt es Krimis, bei denen mehrere Verdächtige befragt werden und unter Verdacht stehen. Ich bezeichne solch einen Krimi-Plot als „Ein Ensemble von Verdächtigen“. Es gibt jedoch viel mehr als nur diesen einen Krimi-Plot. Ich habe für das Genre Krimi insgesamt 28 solcher übergeordneter Krimi-Plots, die ich als Superplots bezeichne, ausgemacht. Diese Plots sind deswegen „super“, weil sie über allen anderen Plots stehen und für Sie als Autor einen echten Erfolgsfaktor besitzen.

Superplots dienen Ihnen dazu, Storys voneinander abzugrenzen und so den Kern Ihrer Geschichte leichter zu erkennen. Glauben Sie mir: Ein häufiges Problem von Autoren ist, dass sie den einzigartigen Kern ihrer Geschichte nicht erkennen können. Wenn Sie erst einmal verstehen, dass fast alle Krimis auf eine überschaubare Anzahl von insgesamt nur 28 Superplots hinauslaufen, dann gelangen Sie auf eine neue Ebene des Verstehens von Geschichten.

Eine wichtige genrespezifische Abgrenzung möchte ich an dieser Stelle zum Genre des Thrillers vornehmen. Denn viele Kriminalgeschichten mit einem Ermittler werden oft auch als Thriller bezeichnet. Das wesentliche Kennzeichen des Thrillers ist jedoch, dass dort kein Profi-Ermittler etwas sucht, sondern ein Laie. Dieser Laie sieht sich im Thriller mit Anfeindungen konfrontiert. Sein Leben wird bedroht. Er kann sich nur schwerlich wehren. Im Krimi hingegen haben wir erfahrene Polizisten oder Detektive, die mit Gewalt relativ gut umgehen und sich zur Wehr setzen können.

Ein Toter gehört zum Krimi, wie das Salz zur Suppe. Der Tote muss nicht immer schon von Anfang an vorhanden sein. Ein Mord kann auch erst später geschehen. Das hängt ganz von der Geschichte ab. Seien Sie nicht allzu brav. Der Leser oder Zuschauer hat eine gewisse Erwartungshaltung. Er sucht im Krimi einen Mord oder ein schweres Verbrechen und will die Aufklärung desselben mitverfolgen.

Nutze zum Weiterlesen das Drop-Down-Menü unter „Krimi“ oder klicke hier.