Beispiel 2

Beispiel 2

Thriller-Superplot Nummer 2: Demontage

„Das ist Orwells Welt da draußen.“

aus: Der Staatsfeind Nr. 1 (1998)


  Kurz-Info: Demontage
  Nichts ist mehr, wie es einmal war: Das Leben einer Person wird ruiniert. Dahinter steckt eine Intrige.

Wovon handelt der Superplot „Demontage“?

Das beschauliche Leben einer Person bricht plötzlich zusammen. Die Person wird eines Verbrechens verdächtigt, das sie nicht begangen hat. Berufskollegen, Freunde und die Familie wenden sich von der Person ab. Hinzu kommt eine Verfolgung der Person. Der Demontierte ist bald von allen verlassen. Im dem Moment, als die Person am Boden ist, findet sie Hilfe durch einen Freund, der ihn unterstützt, gegen die Intriganten aktiv zu werden.

Um welche Figurenziele geht es?

Eine Person wird entweder durch einen kleinen Fehler oder durch Zufall zum Opfer einer Intrige. Die Existenz der Person soll vernichtet werden, etwa indem ihr ein Verbrechen angehängt wird oder um ein anderes Verbrechen zu vertuschen. Die Gegenseite ist gegenüber der Person absolut erbarmungslos und tut alles, um die Person sozial, moralisch und finanziell zu vernichten.

Weitere Hinweise zum Plot …

Viele Geschichten behandeln diesen Plot nicht zentral, sondern als Subplot, etwa „Absolute Power“ oder „72 Stunden“ (2010). Nur wenige Stories stellen diesen Plot ins Zentrum.

Filmbeispiele sind …

Der Staatsfeind Nr. 1 (1998) mit Will Smith

Absolute Power (1997) mit Clint Eastwood


Nutze zum Weiterlesen das Drop-Down-Menü unter „Thriller“ oder klicke hier.